openHAB #9: IFTTT mit Smart-Home nutzen

openHAB IFTTT

In diesem kurzen Guide zeigen wir Euch, wie Ihr einen Account bei IFTTT anlegt und diesen mit openHAB vernüpft. Außerdem werden wir ein Applet ...

Account bei IFTTT anlegen

Zunächst legen wir einen Account an, sofern wir noch keinen haben. Hierzu gehen wir auf die Registrierungsseite von IFTTT und klicken am oberen Rand auf »Sign up« und wählt im folgenden Fenster aus, ob man sich per Google, Facebook oder per Mail registrieren möchte. Je nach Auswahl kann man sich anschließend bei IFTTT einloggen.


myopenHAB Cloud einrichten

Um IFTTT zusammen mit openHAB nutzen zu können, sind wir auf eine funktionierende Verbindung von myopenHAB zu unserer lokalen openHAB Instanz angewiesen. Wie Ihr dieses einrichtet haben wir in unserem openHAB #7: Steuerung per Cloud Tutorial beschrieben.

IFTTT mit myopenHAB verbinden

Um beide Dienste nun zu verbinden, loggen wir uns bei IFTTT ein und klicken im oberen Bereich der Seite auf den »Search« -Link und geben im Suchfeld "openhab" ein.

In den Ergebnissen taucht nun unter Services openHAB auf. Weiter unten sind die Applets, also Skripte die in Bezug mit openHAB stehen – mehr dazu später.

IFTTT Applets

Nach einem Klick auf den openHAB Service finden wir uns auf der Login-Seite von myopenHAB wieder. Hier loggen wir uns mit E-Mail und Passwort ein und bestätigen das folgende Fenster mit Allow - Die Verknüpfung der Konten ist hiermit abgeschlossen und wir finden uns wieder auf der IFTTT-Seite.

IFTTT Auth

Beispiel: Anwesenheitserkennung mit Smartphone

In diesem kleinen Beispiel legen wir eine Anwesenheitserkennung für unser Smartphone an. Im Endeffekt ist das auch nur ein Schalter, der bei Anwesenheit des Smartphones in einem bestimmten Bereich von aus auf ein schaltet.

Damit diese Funktion überhaupt funktioniert, benötigt Ihr die IFTTT App auf Eurem Smartphone

  

Apple, das Apple Logo, iPhone, iPad und iPod touch sind Marken der Apple Inc., die in den USA und weiteren
Ländern eingetragen sind. App Store ist eine Dienst­leistungsmarke der Apple Inc.

Google Play und das Google Play-Logo sind Marken von Google Inc.

Item für die Anwesenheitserkennung erstellen

Damit wir überhaupt einen Schalter umschalten können, müssen wir diesen erst erstellen. Dazu öffnen wir in der Konsole den Editor unserer Wahl und erstellen eine Datei namens presence.items in Ordner /etc/openhab2/items.

Diese füllen wir mit folgendem Inhalt (Namen natürlich anpassen):

Code
  1. Switch SP_Patrick "Patrick Smartphone" <present>

oder wenn man mehrere Smartphones erfassen will:

Code
  1. Switch Present "Anwesenheit" <present>
  2. Group:Switch:AND(OFF,ON) gAnwesenheit <present>
  3. Switch Anwesenheit_Timer { expire="5m,command=OFF" }
  4. // Hier folgenden die einzelnen Personen, deren Smartphone den oberen Anwesenheitsschalter setzen
  5. Switch SP_Person1 (gAnwesenheit)
  6. Switch SP_Person2 (gAnwesenheit)

Anschließen müssen wir diese auch für unsere openHAB Cloud Instanz zur Steuerung freigeben. Wir das funktioniert, wird hier beschrieben.

Anwesenheitserkennung über IFTTT steuern

Nun können wir auf der Webseite von IFTTT das entsprechende Applet suchen, indem wir bei Search wieder openHAB eingeben und unter Applets »Turn Presence on when entering your home area« auswählen.

IFTTT Presence

Es öffnet sich ein weiteres Fenster, wo wir unser im vorherigen Schritt angelegtes Item auswählen und anschließend auf »Save« klicken.

IFTTT Presence 2

Nach dem Speichern kann man das Applet mit dem Slider einschalten. Damit jedoch auch funktioniert, müssen wir IFTTT noch mitteilen, wo überhaupt die Heimatzone ist. Das funktioniert, indem man auf das Zahnrad in der rechten oberen Ecke des Applets klickt und dort auf der Karte den Erfassungskreis auf seinen Heimatort legt.

IFTTT Presence 3

    Über den Autor

    Gründer und Autor von worldoftech.de

    Seit 25 Jahren im Bereich IT unterwegs, leidenschaftlicher Computerspieler, Technik-Freak und begeistert von allem was einen Motor (Auto/Motorrad/Flugzeug) hat.


    Nutzt Zuhause openHAB2 zusammen mit HomeMatic Komponenten sowie netatmo als Wetterstation. InfluxDB und Grafana zur Auswertung. Weitere Gadgets von Xiaomi, Sonos und Samsung

    Patrick Team